Ein Jahr Freiwilligendienst im Sport

von Jan Vielstich und Malte Höweler

Nachdem sich letztes Jahr spontan die Chance für ein Freiwilliges soziales Jahr im Sport bei uns im VRV und in der Jacobs University geboten hatte, traten wir den Dienst am 1. August 2013 an. Ein Jahr später fand unser FSJ einen krönenden Abschluss im französischen Sampzon, wo wir unser Abschlussseminar bestritten. Nach diesem Jahr können wir nun auf eine schöne Zeit zurückblicken, in der wir viele tolle Erfahrungen gesammelt haben.

Hauptbestandteil unserer Arbeit war das Betreuen der Trainingsgruppe des VRVs und des Rowing Teams der JUB, was uns vor eine besondere Herausforderung stellte, da dort ausschließlich Englisch gesprochen wurde. Ebenfalls zu unseren Aufgaben gehörten kleine bis mittelgroße Bootsreparaturen, sowie vereinzeltes Trainieren der Masters. Außerdem haben wir einen Übungsleiterschein erworben und verschiedene Ruderfortbildungen besucht. Ein besonderes Highlight war die Organisation und die Durchführung des Lesum Race, welches uns außerordentlich viel Freude bereitet hat. Desweiteren haben wir dabei geholfen den Jacobs Ergo Cup zu organisieren, was uns interessante Einblicke in die Organisation von großen Veranstaltungen gegeben hat.

FSJ'ler: Malte Höweler, Leonie Kühne, Ahmed Kebdani, Jan Vielstich (v.L.)

Malte Höweler, Leonie Kühne, Ahmed Kebdani, Jan Vielstich (v.L.)

Nach einem Jahr einiger schöner Höhepunkte treten nun am 15. August 2014 unsere beiden Nachfolger Ahmed Kebdani aus dem Jacobs Rowing Team der JUB und Leonie Kühne aus Celle, welche ebenfalls über Rudererfahrung verfügen, ihren Dienst an. Wir gratulieren den beiden zu einer guten Entscheidung und wünschen ihnen viel Spaß während ihres Freiwilligendienstes und hoffen, dass wir mit unserer Arbeit dieses Jahr Trainer und Ehrenamtliche in ihrer Arbeit unterstützen und entlasten konnten!