Sperrung der Steganlage

Wie bereits angekündigt, ist die Unterkonstruktion der festen Brücke marode und muss erneuert werden. In dem Zuge wird die Stahlkonstruktion entrostet und neu gestrichen. Da die Arbeiten witterungsabhängig sind, können sie nur im Sommer erfolgen.

Die Arbeiten beginnen am Montag 7. Juli und werden ca. zwei Wochen dauern. In dieser Zeit kann der Anleger nicht benutzt werden. Wir hoffen am 19.07 fertig zu werden.
( Die Ruderschule am 7.Juli findet noch wie vorgesehen statt ).

Für die Arbeiten werden noch Helfer gesucht. Bitte tragt Euch in die, im Bootshaus aushängenden, Listen ein.

Mit dem Anrudern 2014 beginnt auch der Arbeitsdienst neu. Eure jetzt geleisteten Stunden braucht ihr dann im Winter nicht zu arbeiten.

Ullrich Ziegler, Hauswart

Anmelden für’s Sommerfest am 7.9.!

Sommerfest 2013Wir laden euch herzlich auf ein paar schöne Stunden in unser Bootshaus ein.

Für den kulinarischen Genuss ist gegen eine Umlage von 11,00 €/Person gesorgt. Bitte tragt euer Kommen verbindlich in die im Bootshaus aushängende Liste ein oder meldet Euch per mail unter vergnuegen@vrv.de an und erscheint bitte auch pünktlich – das lohnt sich.

Anmeldeschluss ist der 30.08.2013

Bärbel Walter und Hilke Höweler

Lion auf Rang 3 im A-Finale der Bundesregatta

Im abschließenden Rennen des diesjährigen Bundeswettbewerbs konnte Lion Tautz nach seinem super Auftritt bei der Langstrecke über 3000m auch am heutigen Sonntag im A-Finale der Bundesregatta im Jungen Einer 14 Jahre überzeugen.

Auf der 1000m-Strecke erruderte er einen beachtlichen dritten Platz und lag mit nur einer halben Länge Rückstand hauchdünn hinter  Rang zwei. Der VRV gratuliert!

  • Ergebnis BW

Lion Tautz siegt beim Bundeswettbewerb über 3000m

LionLion Tautz konnte beim Bundeswettbewerb der Jungen und Mädchen in Hamburg- Allermöhe gleich im ersten Wettbewerb richtig punkten. Der 14jährige Vegesacker gewann souverän den Langstreckenwettbewerb im Jungen Einer 14 und ließ dabei ganze 26 Boote hinter sich. Zusammen mit dem ebenfalls siegenden LGW Jungen-Doppelzweier vom BRC Hansa lieferte Lion das beste Ergebnis des Teams der Bremer Ruderjugend ab.

Am morgigen Sonnabend steht der allgemeinathletische Zusatzwettbewerb an. Am Sonntag folgt dann mit dem Bundesfinale über 1000m das große Finale. Lion wird dort im ersten Lauf am Start sein.

Wir wünschen einen schnellen Start und viel Erfolg!