4. Internationale Lesum Regatta

lesumraceplakatAuch dieses Jahr möchten wir alle Vereinsmitglieder des VRV herzlichst zur
4. Vereinsregatta einladen.
Mit weiterer Beteiligung seitens der Jacobs University, soll diese Regatta am Sonnabend, den 15. Oktober 2016 zu einer ereignisreichen Veranstaltung werden.

Sämtliche Bootsklassen werden vertreten sein, sowohl Renn- als auch Gigboote werden zum Einsatz kommen.

Anmeldungen in verschiedensten Mannschaftskonstellationen sind dabei gerne gesehen.
Sei es im reinen Frauen- oder Männerboot, Masters-, Vorstands-, Junioren- oder einfach nur im gemischten Boot.

Mit anschließender Siegerehrung, gutem Essen und Trinken freuen wir uns auf einen tollen Tag.

Nähere Infos folgen, merkt Euch den Termin vor!

Euer BUFDI Eike
lesumregatta@vrv.de

Junioren WM in Rotterdam

Junioren WM RotterdamNach der Junioren-EM in Litauen ging es für Luise Asmussen ins Trainingslager nach Berlin-Grünau. In vier harten Wochen und mit etlichen Leistungstests, konnte sie ihren Platz im Doppelvierer der Juniorinnen endgültig sichern.
In der lezten Woche ging es mit dem Nationalteam nach Rotterdam und am Mittwoch startete Luises Vierer mit dem Vorlauf in den Wettbewerb. Weiterlesen

Sommerfest und Taufe 2016

VRV SommerfestZum Sommerfest 2016 kam Neptun mit 4 Elementen, Feuer, Wasser, Luft und Erde.
Er kündigte sich mit einem Störfeuer in unseren WetterApps an. Wir wollten nur an das schöne Wetter glauben und begannen unbefangen bei strahlender Sonne mit den Vorbereitung. So haben Dirk, Moni, Maike, Ruth und Thurid alles schön aufgebaut, geschmückt und sich um das leibliche Wohl gekümmert. Dabei halfen Eure vielen leckeren Salate! Weiterlesen

Europameisterschaften Trakai

Am 09./10. Juli fanden in Trakai (Litauen) die Europameisterschaften der Junioren statt. Nach einer harten Phase der Mannschaftsbildung konnte Luise als Bugfrau im Doppelvierer der Juniorinnen Platz nehmen.

13590507_1285580041459812_1908904599267565884_n

In Trakai fanden am Samstag die Vorläufe statt, Sonntag dann die Halbfinals und Finals. Den Vorlauf konnte der DRV-Doppelvierer um Luise souverän für sich entscheiden, ebenso das Halbfinale.

13669203_1285580121459804_4971044970818672901_n

Im Finale kam es dann auf den ersten 1000 Metern zu einem harten Bord an Bord-Kampf mit den Rumäninnen. Bis zur Streckenhälfte lag der deutsche Vierer noch knapp hinter diesem gegnerischen Boot, danach zog der DRV-Vierer vorbei und fuhr einem ungefährdetem Sieg und damit der Europameisterschaft entgegen.

Bronze, Silber, Gold – WM

Pia Lüsse links_Rieke Wens rechtsAlle Bilder in der Fotogalerie: Link

Vorläufe

Am vergangenen Donnerstag starteten die Ruderer des Vegesacker Rudervereins auf der deutschen Meisterschaft in Hamburg. Bei sehr warmen Wetter ging es für viele in die Vorläufe.

Kristian Streit konnte sich mit Lasse Tietz (BRV82) im leichten Doppelzweier der B-Junioren über ein sehr starkes Rennen direkt ein Ticket für das Halbfinale sichern und somit den Umweg über den Hoffnungslauf vermeiden.

Luise Asmussen sicherte sich ebenfalls mit ihrer Partnerin Elisa Döbbertin (RRC Wiking) im Doppelzweier der Juniorinnen A mit einem Start-Ziel-Sieg die direkte Qualifikation für das A-Finale.

Lukas und Simon Goecke traten im Doppelzweier der Senioren B an. Nach einem unglücklichen Start, bei dem kein korrektes Startkommando erfolgte, erreichte das Duo knapp Platz drei und musste nochmal in den Hoffnungslauf.

Julian Rümenapf trat wie gewohnt im Zweier ohne Steuermann der Junioren B mit Fynn-Malte Dellinger (BRC Hansa) an. Sie fanden gut in ihr Rennen, mussten sich der starken Konkurrenz jedoch geschlagen geben – auch hier stand der Umweg über den Hoffnungslauf an.

Lion Tautz der vor kurzem aus Kanada anreiste startete im Einer der A-Junioren, hier hatte er mit dem Gegenwind zu kämpfen und konnte dadurch nicht die Direktqualifikation erreichen, dadurch stand ein erneuter Start im Hoffnungslauf an.

Lisa Schneemann zeigte im Vorlauf ihr bisher stärkstes Rennen der Saison im leichten Einer der Seniorinnen B. Durch ein kämpferisches Rennen sicherte sie sich ihr Ticket für das Halbfinale.

Weiterlesen